Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinden

Dietenhofen, Götteldorf und Seubersdorf



AKTUELLES:

 Liebe Gemeinde,

auf dieser Seite möchten wir Sie,  über "Aktuelles" aus dem Gemeindeleben und aus dem Kirchenvorstand berichten.

Ob es sich um künftige Vorhaben, Zwischenberichte oder Rückblicke handelt, hier werden Sie informiert.


Zum Coronavirus haben wir eine Sonderseite eingerichtet

Kirchturm


Schon im Frühjahr/Sommer 2018 wurden Säuberungsmaßnamen am Kirchturm vorgenommen. Im Anschluss wurde ein Gutachten über den Zustand des Kirchturms angefertigt. Das Gutachten hatte zur Folge, dass die ev. Kirchengemeinde Dietenhofen und das staatl. Bauamt den Kirchturm weiträumig abgesperrt und die Sanierung des Kirchturms eingeleitet hatten.


Es gibt neues:

Die vom staatlichen Bauamt genehmigte Kostenschätzung für die Kirchturm-Sanierung der St. Andreaskirche beläuft sich auf 950.000,- Euro. Nach Prüfung durch die kirchliche Bauabteilung liegt der Finanzierungs-antrag jetzt zur Genehmigung im Landeskirchenamt vor.

Voraussichtlich beträgt nach Abzug aller Kostenübernahmen durch den Staat und Zuschüssen Dritter der Eigenanteil unserer Kirchengemeinde bei ca. 230.000,- Euro. Wir sind allen Gebern*innen sehr dankbar, die bis jetzt schon für die Kirchturm-Sanierung gespendet haben und bitten weiterhin, uns bei dieser finanziell sehr aufwändigen Maßnahme zu unterstützen. Gemeinsam kriegen wir das hin!


 Wenn Sie unsere Kirchengemeinde auch in Coronazeiten unterstützen möchten, können Sie eine kleine Spende unter dem Stichwort "Kirchturm" auf unser Spendenkonto tätigen.*

Sparkasse Dietenhofen

DE73 7625 1020 0240 3064 07

* Die ev. Kirchengemeinde ist eine begünstigte Einrichtung, Spemden können gem. § 10b Einkommensteuergesetz steuerlich geltendgemacht werden.
Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung aus, bei Spemden bis 200 € genügt als Nachweis der Kontoauszug  50 Abs 4 Nr. 2 Einkommensteuerdurchführungsverordnung.


Voraussichtlich kann der Beginn der Baumaßnahme erst im August 2021 erfolgen, da der Schutz der grauen Langohrfledermäuse und der Turmfalken im Kirchturm sicherzustellen ist.

Die Fertigstellung der Maßnahme ist für September 2022 geplant.


Kirchtrum (Bild 3)

Der Zugang zum Pfarramt und Gemeindehaus ist über den überdachten Tunnel möglich.

 




E-Mail
Anruf