Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinden

Dietenhofen, Götteldorf und Seubersdorf



Besondere Gottesdienste  

 

   Abendmahlsgottesdienst

 

 

Abendmahl

 Das heilige Abendmahl, zu dem auch die getauften Kinder eingeladen sind, wird an besonderen Festtagen gefeiert.

Beim Abendmahl wird neben den Hostien stets Wein und auf Wunsch auch Traubensaft gereicht. 

Auf Anfrage und vorheriger Terminvereinbarung mit dem Pfarramt werden auch Hausabendmahle durchgeführt. 

Beim Erntedankfest wird ein besonderes Abendmahl gefeiert. Statt Hostien werden Brot und statt Wein werden Trauben durch die Bankreihen gereicht.

Familie

Familiengottesdienste 

  • Präparanden-Schlussgottesdienst (im März)
  • Tauferinnerungsgottesdienst (Ostermontag)
  • Himmelfahrtsgottesdienst (im Grünen zwischen Leonrod und Rüdern)
  • Diakonie- und Gemeindefest mit Präparandeneinführung (i.d.R. 2. So. im Juli auf dem Schlossplatz)
  • Erntedankfestgottesdienst (in allen 3 Gemeinden)
  • Waldweihnacht am Hirtenhof (Sonntag vor Heilig Abend, 16:00 Uhr)
  • Heiliger Abend (16:30 Uhr)
  • Sämtliche Gottesdienste mit der St-Andreas-Band
    (Terminde werden regelmäßig bekanntgegeben)


Kirchweihgottesdienste

Dietenhofen: 2 Wochen nach Pfingsten
Götteldorf: 4 Wochen nach Pfingsten
Seubersdorf: St.-Maria-Magdalena (Ende Juli)
Neudorf im Oktober (Feuerwehrhaus)
 

Konfirmationen

  • Grüne Konfirmation (1.+2. Sonntag nach Ostern um 09:30 Uhr)
  • Silberne Konfirmation (i.d.R. 3 Wochen nach Pfingsten)
  • Goldene-, Eiserne Konfirmation  (i.d.R. 3 Wochen vor Pfingsten)
  • Diamantene-, Gnaden Konfirmation (im Herbst)
  • Jubelkonfirmationen in Seubersdorf alle ungeraden Jahre (i.d.R. 2 Wochen vor Pfingsten) 

Ökumenische Gottesdienste/Andachten

  • Alle Schulgottesdienste
  • Weihnachtsgottesdienst in der Seniorenresidenz
  • Geburtstagskaffee in der Seniorenresidenz (jedes Quartal)
Taufe

Taufsonntage in Dietenhofen:

  • Normalerweise am Sonntag nach dem Hauptgottesdienst um 11:15 Uhr.

Es können grundsätzlich immer zwei Taufen in einem Taufgottesdienst gefeiert werden.
Die Vergabe der Termine erfolgt nach Anfrage mit dem Pfarramt.

Tauferinnerungsgottesdienste

  • Ostermontag, 10 Uhr, für alle Kinder, die 6 Jahre zuvor getauft wurden und/oder im selben Jahr in die Schule kommen

Trauungen

  • Nach Vereinbarung mit dem Pfarramt, in der Regel an Samstagen.
Beerdigung

Bestattungen

In der Regel von montags bis freitags, nicht an Sonn- oder Feiertagen.

 

 






E-Mail
Anruf