Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinden

Dietenhofen, Götteldorf und Seubersdorf



Präparandinnen und Präparanden

Präparanden-Kurs 2022/2023

Der neue Präpi-Kurs startet mit Kindern der dritten Klasse. Wir freuen uns darauf, nach den Pfingstferien wieder beginnen zu können. Der Präpi-Kurs ist Teil des Konfirmandenkurses der Kirchengemeinden Dietenhofen,
Götteldorf, Seubersdorf, Kleinhaslach und Warzfelden.

Dieser gliedert sich in zwei Module: eine Präpi-Zeit von Juni/Juli bis März in der 3./4. Klasse
und einen Konfi-Kurs zwischen Juni/Juli bis zur Konfirmation in der 6./7.
Klasse.

Sollte Ihr Kind die dritte Klasse besuchen, am Kurs teilnehmen wollen und keine Einladung bekommen haben, wenden Sie sich einfach ans Pfarramt Dietenhofen.
Die ersten Termine zum Thema „Kennenlernen, Kirche und Gemeinde“



Nächste Termine

Gruppe 1

Mittwoch
15:00 Uhr bis 16:00 Uhr

  • 21.09.2022
  • 05.10.2022
  • 26.10.2022

Gruppe 2

Donnerstag
15:30 Uhr bis 16:30 Uhr

  • 22.09.2022
  • 06.10.2022
  • 27.10.2022

Gruppe 3

Donnerstag
16:45 Uhr bis 17:45 Uhr

  •     22.09.2022
  • 06.10.2022
  • 27.10.2022


Am Mittwoch, den 16.11.2022
findet von 10—14 Uhr ein Präpi-Tag zum Thema
„Frieden und Gerechtigkeit“ statt.


Konfirmandinnen und Konfirmanden


Herzlich Willkommen zu unserem neuen Konfi-Kurs.

 Wir freuen uns auf euch!


Konfirmanden-Kurs 2022/2023

Samstag, 08.10.2022

10 bis 14 Uhr

Gemeindehaus

Freitag, 28.10.2022

16 bis 18 Uhr

Gemeindehaus

Samstag, 19.11.2022

10 bis 14Uhr

Gemeindehaus

Freitag, 16.12.2022

16 bis 18 Uhr

Gemeindehaus


Religionspädagogin Katrin Ammon, Pfarrer Holger Bär und Pfarrer Thilo Walz
mit Team





Informationen und die Einladung zum Elternabend erhalten die Konfi-Familien rechtzeitig
schriftlich per Post!
Konfirmation


 - Nähere Informationen zu den Konfirmationen -

Bitte Elternbriefe beachten!

Bitte stellen Sie während der Gottesdienste das Handy auf lautlos.

Für Fotos ist die Kirche vor und nach dem Beichtgottesdienst sowie der  Abendandacht geöffnet.

Beim Fotografieren während des Gottesdienstes bitte auf den Blitz verzichten. Sinnvoll wäre es, für die jeweilige Gruppe lediglich einen Fotograf zu bestimmen, der dann auch zum Fotografieren in der Kirche umhergehen kann.





E-Mail
Anruf